Freiwillige Feuerwehr Moosbach

Am Mittwochabend wurden wir mit dem Stichwort "Öl in Bach nach VU" zur Staatsstraße an die Gemeindegrenze alarmiert.

Bei einem Verkehrsunfall eines Fahrzeugs lief Öl in einen kleinen Bach an der Straße.

Wir brachten Ölbindemittel aus und stauten das Wasser an.
Die nachfolgenden Arbeiten übernahm das Straßenbauamt nach Rücksprache mit der Polizei.

Im Einsatz waren unsere beiden LF 41/1 und 41/2, das KatS-Fahrzeug in Verbindung mit unserem Mehrzweckanhänger. Nach gut einer dreiviertel Stunde konnten wir ins Gerätehaus zurückkehren.

Ebenfalls alarmiert waren die Feuerwehr Rückersrieth und die Feuerwehr Gaisheim.